Naturheilpraxis Schnura

Obertorstraße 21 - 88662 Überlingen

Die Lösungsorientierte Gesprächsführung

Lösungsorientierte Psychologische Beratung

Wir befinden uns in Bezug auf unsere eigene Psyche, in Bezug auf unser Selbstbild und auf unsere Beziehungen zu den Menschen und unserer Umwelt seit etwa 100 Jahren in einer Problemtrance. Die Fragen, die uns umtreiben, klingen wie: was läuft schief, warum läuft es schief, wer ist schuld, was ist schlecht an mir selbst oder den Anderen, und wo wird es bald noch schlechter werden? Wie hypnotisierte Kaninchen starren wir einer ungewissen Zukunft ins furchterregende Antlitz.

„Wenn man Energie in das Problem steckt, stärkt man das Problem...“

Das muss nicht so sein. Das ist nicht die einzig mögliche Sicht auf die Dinge des Lebens.

Wir können die Blickrichtung ändern und uns auf Lösungen und auf unsere Stärken fokussieren. Wir können uns Fragen stellen wie: Über welche Fähigkeiten und über welches Potenzial verfüge ich jetzt schon? Wer kann mich einladen, fördern oder sogar inspirieren, dieses Potenzial in mir zu entfalten und zu stärken? Mit welchen Fähigkeiten bin ich denn bisher durchgekommen? Wer oder was hat mir denn bisher immer geholfen, und woran erinnere ich mir zurzeit einfach nur nicht mehr, weil ich so im Stress bin?

Allerdings: wenn man sich diese Fragen selbst stellt, ist das Risiko groß, dass man sich die altbekannten Antworten gibt, im Sinne einer selbsterfüllenden Prophezeiung. Ich kann Ihnen 53 lösungsorientierte Fragen nennen, allein es nützt nichts, solange wir in unserer Problemtrance verharren. Am Ende sagt man dann „siehste“, und das ist der Grund dafür, dass Ratgeberbücher zwar gut verkauft werden, aber ein niedriges Veränderungspotenzial haben. Wir brauchen den Blick von außen.

„... wenn man Energie in die Lösung steckt, stärkt man die Lösung.“